Garagentore

Wir können Ihnen verschieden Tortypen für ihre individuelle Bausitaution anbieten.

Gerne besprechen wir die ideale Lösung mit Ihnen zusammen vor Ort.

Garagentore

Beim ROMA Rolltor wird der Torpanzer aus der Senkrechten um eine Stahlwelle aufgewickelt. Im Falle eines "Blendkappensystems" in einen schützenden Aluminiumkasten. Vorteile beim Rolltor: Die Garagendecke bleibt frei für große, sperrige Gegenstände wie Surfbrett, Leitern etc. oder für mehrere Beleuchtungskörper. Ausgestattet mit dem ROMA Anrollsystem ist der zugfreie und materialschonende Einlauf des Rolltorprofils in die Führungsschienen gewährleistet. Eine stabile Bauweise und hochwertige Maschinenbau-Kugellager zeichnen dieses Anrollsystem aus. Zum ganzheitlichen Sicherheitskonzept gehört die Abrollsicherung, die neueste europäische Normen erfüllt, ebenso wie die Integrierte Notbedienung (INB). Auch bei Stromausfall ermöglicht die INB das Tor zu öffnen oder zu schließen. Ein weiteres Sicherheitsfeature für Rolltore ist die wirkungsvolle “HochschiebeSicherung Tore (HST)” für Rolltore von ROMA. Durch die direkte Anbindung des Torpanzers an die Welle ist ein Hochschieben praktisch ausgeschlossen.

Textquelle: Roma.de

Bei ROMA Deckenlauftoren wird der Torpanzer aus der senkrechten Bewegung über eine kompakte Umlenkung in die Horizontale geführt.

Vorteil: Die maximale Durchfahrtshöhe, bei minimalen Sturzbedarf.

Die filigrane Profiloptik von automatischen Garagentoren aus Aluminium hebt sich angenehm hervor aus der Masse der üblichen Torblätter oder Torsektionen. Minimaler Platzbedarf und die saubere und voll gekapselte Technik geben der Garage innen wie außen eine wertvolle Note. Jedes Tor wird individuell nach Maß gefertigt und passt so wie in einem Guss zu Ihrer Garage.

Textquelle: Roma.de

Hörmann Sectionaltore öffnen senkrecht und liegen platzsparend unter der Decke. Durch dieses Konstruktionsprinzip bieten sie maximalen Platz in und vor der Garage. Garagen-Sectionaltore können in jede Garagenöffnung eingebaut werden und bieten bis zu 14 cm mehr Durchfahrtsbreite als Schwingtore. Zudem sind sie durch dauerelastische und witterungsbeständige Dichtungen an allen vier Seiten optimal abgedichtet.

Textquelle: Hörmann.de

Seiten-Sectionaltore eignen sich durch ihre Bauart für viele, auch schwierige Einbausituationen, wie z.B. bei Dachschrägen. Dabei bleibt die volle Durchfahrtshöhe erhalten und für den einfachen Personendurchgang können Seiten-Sectionaltore auch nur teilweise geöffnet werden.

Seitenlauftore können wir Ihnen als Seitenlaufsectionaltor von Hörmann oder als Seitenlaufrolltor der Firma Alulux anbieten.